• melaniewydler

Komfortzone verlassen

Aktualisiert: vor 5 Tagen


Offen und ehrlich, authentisch sein, das ist was ich will und was ich mir von anderen wünsche. Als Privatperson lebe ich das... aber beruflich stellt es mich vor eine grosse Herausforderung... denn ich muss meine Komfortzone verlassen und neues Terrain betreten.



Offen und ehrlich: Ich habe ein Bild vor Augen wie die Kommunikation in Unternehmen aussehen muss damit sie im Kern stark und nach Aussen agil sind. Ich wünsche mir für jedes Unternehmen diese Stärke und den eigenen Spirit, den das Unternehmen ausmacht – ihm seine Identität gibt. Bei dem Gedanken daran macht mein Herz Sprünge und es erfüllt mich mit Tatendrang, denn das ist an was ich glaube und was ich in die Unternehmen tragen möchte.

Aber, bin ich dafür bereit? Kann ich das? Ich bin eine Person die sehr hohe Massstäbe an sich selbst stellt und erst einen Beweis braucht – oder am besten mehrere – bis sie glaubt, dass sie es wirklich kann.


Ab heute verlasse ich meine Komfortzone und springe ins kalte Wasser. Ich mache mich sichtbar und teile meine Ansichten und mein Wissen mit euch... auch auf die Gefahr hin, dass es noch nicht perfekt ist ;-)


Ich freue mich auf diesen neuen Weg.

Eure Melanie



3 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen